Deinen Kindern die Zähne zu putzen bedarf mehr Können und Geduld als ich jemals gedacht hätte. Von "Welche Ablenkung benutze ich heute?" bis hin zu "Welchen Judo Griff wende ich an, damit sie sich nicht bewegen?". Ich habe eine Liste von Tipps und Tricks zusammengestellt, die wir selbst empfohlen bekommen haben und die für uns am besten funktionieren.

Wusstest du, dass du deinen Kindern die Zähne putzen kannst bevor sie überhaupt Zähne haben? Du nimmst eine kleine Fingerbürste oder ein kleines Stück Stoff. Rubble einfach sanft über das Zahnfleisch. Es hilft nicht nur beim Zahnen sondern Babys gewöhnen sich ans Putzen und schon sehr bald entwickelt es sich zu einem Ritual.

Der erste kleine Zahn kann dann mit einer kleinen Bürste und einfach nur Wasser geputzt werden. Zahnpasta kommt erst später dazu. Wichtig dabei ist, nur sehr kleine Mengen Zahnpasta zu benutzen, denn Kinder schlucken sie gerne mal. Nur abends wird mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta geputzt, morgens mit einer normalen. Da es weiße Flecken auf den Zähnen von Erwachsenen hinterlässt, sollte Fluorid nur sehr sparsam benutzt werden. Wir verabreichen keine Fluorid-Tabletten, wenn du dich aber dafür entscheidest, dann solltest du zumindest eine Zahnpasta ohne zugesetztem Fluorid verwenden.

Schon bald wollten unsere Mädchen selbst putzen, also machten wir einen Deal. Wenn wir ihnen am Abend die Zähne putzen dürfen, dann dürfen sie in der Früh ganz alleine putzen.

Am Anfang benutzten wir noch normale Handbürsten, stellten aber schnell auf elektrische um - sie putzen einfach deutlich gründlicher und scheinen den Job auch viel schneller zu erledigen.

Bill und Pete ist eine nette Geschichte, in der der Vogel die Zahnbürste ist.

 

Tipps und was wir benutzt haben, um unsere Kinder zum Putzen zu bringen:

Ein Stofftier oder eine Handpuppe, die die Zahnbürste hält. Eine Geschichte erzählen oder ein Lied singen.

Sie können während des Putzens ein Buch anschauen (sie lieben das Buch Bill and Pete), ein bisschen schwierig weil sie immer nach unten schauen, aber es scheint zu funktionieren - die Ablenkung ist es. 

Im Gegenzug dürfen sie auch ab und zu unsere Zähne putzen - gibt zwar eine große Sauerei aber funktioniert. Ist einfach fair.

Festhalten und kitzeln - zumindest machen sie beim Lachen den Mund auf - gleiches gilt für Weinen!!

 

Unsere Handpuppe und Weleda Kinder Zahngel, das wir morgens benutzen.

 

Viel Glück! 


Your Cart

×

Mehr Produkte ansehen

Meistgelesene Tipps

Mehr Tipps lesen

Deutsch