Alles bereit für den Badetag! Wir baden unsere Kinder nur einmal die Woche in nichts weiter als Wasser. Das mag ungewöhnlich klingen, aber für ihre Haut ist das tatsächlich besser. Der Hintern wird natürlich schon jeden Tag gereinigt und wenn sie mal sehr dreckig aus dem Sandkasten kommen brausen wir sie in der Dusche kurz ab. Das Wasser in unserer Gegend ist sehr hart, und doch hatten wir bisher noch nie Probleme mit trockener Haut und mussten auch noch nie zu Cremes oder Ölen greifen.

Besonders für Babys geeignet: Gibt man Muttermilch in das Badewasser streicht man danach über die zarteste Haut die man sich vorstellen kann.

Mehr Produkte ansehen

Meistgelesene Tipps

Mehr Tipps lesen

DE