Bei uns sind beide Mädchen Daumenlutscher. Ich glaube, das konnten sie schon seit dem Moment als sie auf die Welt kamen! Jetzt sind sie drei Jahre alt und brauchen es eigentlich nur vor dem Einschlafen, aber nach einem Gespräch mit unserem Zahnarzt müssen wir es ihnen abgewöhnen bevor sie ihre zweiten Zähne kommen. Ich bereite mich schon mal auf einen langwierigen Prozess vor... Ich selbst war auch berüchtigt dafür, Daumen zu lutschen und behielt die Angewohnheit lange Zeit bei, was meinen Eltern hohe Rechnungen vom Kieferorthopäden einbrachte und mir für einen Großteil meiner Teenagerjahre eine Zahnspange.

Zuerst werden wir versuchen, es ihnen auszureden und ihnen zu erklären, dass sie es nicht nötig haben. Irgendwie muss man die Gewohnheit durchbrechen. Eine Freundin erzählte mir, dass sie noch weit bis in die Grundschulzeit am Daumen nuckelte. Doch dann kam eines Tages ihr Onkel zu ihr und sagte, dass einer der Daumen davon schon viel kürzer geworden sei als der andere – und sie hörte auf der Stelle damit auf. Mit solch einem Kommentar könnten wir es versuchen – vielleicht besteche ich jemanden dafür. Wenn alles Reden nichts hilft, versuchen wir es danach vielleicht mit dem schlecht schmeckenden Zeug das man auf den Daumen schmieren kann.

Your Cart

×

Mehr Produkte ansehen

Meistgelesene Tipps

Mehr Tipps lesen

Deutsch