Datenschutzerklärung

 Herzlich willkommen! Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Website der Sagitta GmbH (nachfolgend „Sagitta“ oder „wir“).

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Privatsphäre sind uns wichtig. Deshalb befolgen wir alle maßgeblichen datenschutzrechtlichen Regelungen und sind ständig um eine Optimierung des Datenschutzes bemüht.

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Sagitta im Zusammenhang mit der Website www.sagittamed.de.

 

Inhaltsverzeichnis 

  1. Verantwortlicher
  2. Personenbezogene Daten
  3. Betrieb der Website
  4. Verarbeitete Daten

4.1   Automatisch erfasste Daten

4.2   Abschluss von Verträgen

  1. Zwecke der Datenverarbeitung

5.1   Benutzerkonto

5.2   Abwicklung von Bestellungen in unserem Online Shop

5.3   Newsletter

5.4   Kontaktaufnahme per Kontaktformular und E-Mail

  1. Tracking-Tools zur Website-Analyse
  2. Inhalte Dritter – Einsatz von Social-Media-Plug-ins
  3. Einsatz externer Dienstleister
  4. Speicherdauer
  5. Widerspruch
  6. Ihre Rechte
  7. Fragen

 

1.          Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Sagitta GmbH, Nonnenstraße 8, 85614 Kirchseeon.Weitere Informationen finden Sie in unserem Impressum„nach oben“

2.          Personenbezogene Daten

Personenbezogenen Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Postanschrift oder die IP Adresse Ihres Rechners (nachfolgend „Daten“ oder „personenbezogene Daten“). „nach oben“

3.          Betrieb der Website

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Ihnen, um Ihnen auf dieser Website bestmögliche, nach Möglichkeit auf Sie zugeschnittene Produkte, Leistungen, Angebote und Inhalte anbieten zu können und um für Sie den Besuch auf unserer Website möglichst informativ und gewinnbringend zu gestalten.

Soweit in den folgenden Regelungen nichts anderes angegeben ist, ist die Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung jeweils Art. 6 Abs. 1 f) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), d.h. eine Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten und überwiegenden Interesse, Ihne eine möglichst attraktive Website mit besonderen Funktionalitäten anzubieten, wobei wir stets darauf achten, die Verarbeitung Ihrer Daten auf das notwendige Maß zu beschränken.

Sofern Sie ausführlichere Informationen hinsichtlich des Rechtfertigungsgrundes der berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. der von uns durchgeführten Interessensabwägung erhalten möchten, können Sie uns eine E-Mail an info@sagittamed.de senden. „nach oben“

4.          Verarbeitete Daten

4.1     Automatisch erfasste Daten

Um Ihnen auf unserer Website die für Sie passenden Informationen anzeigen zu können, verarbeiten wir die folgenden Daten:

  • Die Adresse der von Ihnen aufgerufenen Seite unserer Website
  • Die Adresse der Website, die Sie unmittelbar davor besucht haben (der sogenannte „Referrer“)
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • Die Eigenschaften Ihres Endgeräts, insbesondere das Betriebssystem, der verwendete Browser und die Fenster-Größe Ihres Browsers
  • Die IP-Adresse Ihres Endgeräts im Internet
  • Zufällig vergebene Identifikationsnummern, die wir auf Ihrem Endgerät speichern. Anhand dieser Identifikationsnummer können wir Ihr Endgerät auf der Website wiedererkennen. Technisch werden diese Identifikationsnummern in sogenannten Cookies oder eTags gespeichert.
  • Gerätekennungen, die aus individuellen Merkmalen Ihres Endgeräts bestehen. Anhand dieser Gerätekennungen können wir Ihr Endgerät ebenfalls auf der Website wiedererkennen. Beispiele für solche Gerätekennungen sind „nach oben“

    4.2     Abschluss von Verträgen

    Ferner verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie Ihr persönliches Benutzerkonto anlegen, wenn Sie Produkte über unsere Internetseite bestellen oder wenn Sie unseren Newsletter beziehen.

    Soweit in den folgenden Regelungen nichts anderes angegeben ist, ist die Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung jeweils Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung).

    Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten dabei nur so lange auf, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist, bzw. wie es die vom Gesetzgeber vorgegeben Aufbewahrungsfristen vorsehen. „nach oben“

    5.          Zwecke der Datenverarbeitung

    5.1    

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich ein Benutzerkonto einzurichten. Dies eröffnet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, z. B.

    • Beschleunigter Bestellvorgang
    • Ansehen und Verfolgen von Bestellungen
    • Anlegen eines Merkzettels
    • Abspeichern der Versand- und Rechnungsadresse

    und erleichtert einen bequemen Einkauf in unserem Online Shop.In dem Benutzerkonto können Sie neben Ihren persönlichen Informationen auch Ihre Kreditkartendaten bzw. Ihre PayPal-Daten hinterlegen. Diese Angaben können Sie im persönlichen Bereich des Benutzerkontos („Mein Konto“) jederzeit aktualisieren.

    Für die Einrichtung des persönlichen Benutzerkontos benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen, die Anschrift und eine Telefonnummer. Darüber hinaus müssen SieIhre E-Mail-Adresse und ein frei wählbares Passwort angeben. Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse dient gleichzeitig als Zugangskennung für das Benutzerkonto. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie automatisch eine Bestätigung per E-Mail. Der Nutzer schließt auf diese Weise den Vertrag auf die Breitstellung des Benutzerkontos bei uns ab.

    Natürlich können Sie Ihren Vertrag über die Bereitstellung des Benutzerkontos jederzeit und ohne Angaben von Gründen kündigen. Am einfachsten geschieht dies durch eine formlose Email anninfo@sagittamed.de .

    Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung). „nach oben“

    5.2     Abwicklung von Bestellungen in unserem Online Shop

    Soweit Sie Produkte in unserem Online Shop bestellen, dient die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dem Abschluss und der Durchführung des Vertrags sowie der Abwicklung Ihrer Bestellung einschließlich Bezahlung und Lieferung. Wir verarbeiten hierbei Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer (optional), um den Kaufvertrag einschließlich der Liefervereinbarung abzuschließen sowie um diesen einschließlich der Rechnungsstellung per E-Mail oder Post und den Zahlungsempfang abzuwickeln, um eine pünktliche Lieferung zu gewährleisten sowie um Sie über eventuelle Lieferschwierigkeiten zu informieren.

    Rechtsgrundlage für die vorstehenden Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung zur Durchführung und Abwicklung von Verträgen) sowie Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessensabwägung, basierend auf unserem berechtigten und überwiegenden Interesse, Ihnen eine möglichst reibungslose Abwicklung und Lieferung Ihrer Bestellung zu ermöglichen und Ihnen einen unkomplizierten und sicheren Bestellprozess zu ermöglichen).

    Wir löschen alle vorgenannten Daten spätestens nach dem Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfrist, soweit uns nicht geltendes Recht zu einer weitergehenden Speicherung der Daten verpflichtet oder berechtigt.

    Für den Betrieb unseres Online Shops nutzen wir Shopify, einen Dienst der Shopify Inc., 126 York Street, Suite 200, Ottawa, ON, Kanada, K1N 5T5. Shopify stellt dabei eine E-Commerce-Plattform zur Verfügung, über die wir unsere Produkte Ihnen zum Verkauf anbieten. Die im Rahmen des Bestellprozesses angegebenen Daten werden auf einem Server von Shopify in den USA gespeichert. Nähere Informationen ergeben sich aus den Datenschutzhinweisen von Shopify unter http://www.shopify.com/legal/privacy.

    In unserem Online-Shop können Sie per Kreditkarte, PayPal oder per SEPA Lastschriftmandat bezahlen. Um Ihnen diese große Auswahl an Bezahlmöglichkeiten anbieten zu können, führen wir oder die [bitte Name des Dienstleisters ergänzen]ein von uns beauftragter Zahlungsdienstleister, gegebenenfalls eine Bonitätsauskunft durch. 

    Rechtsgrundlage für die vorstehend beschriebene Bonitätsprüfung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten und überwiegenden Interesse, Betrugsprävention zu betreiben und Zahlungsausfälle zu vermeiden).

    Nach der Wahl des Zahlungsdienstleisters werden Sie nach den für die Nutzung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters erforderlichen Daten gefragt. Diese Zahlungsinformationen werden direkt an den jeweiligen Zahlungsdienstleister weitergeleitet und von uns nicht gespeichert.

    1. a) Zahlung per Kreditkarte

    Wenn SieIhre Bestellung in unserem Online Shop – soweit möglich – mit Ihrer Kreditkarte bezahlen möchten, benötigen wir zur Zahlungsabwicklung Name, Adresse, E-Mailadresse, Kreditkartennummer, Name des Kreditkarteninhabers und die Gültigkeitsdauer der Kreditkarte. Wir überprüfen die eingegebenen Daten zusammen mit den Daten Ihrer Bestellung, um eine missbräuchliche Verwendung der Kreditkarte bzw. der Zahlungsmöglichkeit mit Kreditkarte frühzeitig erkennen zu können und nutzen die Daten nach erfolgreicher Prüfung zur Abwicklung der vereinbarten Zahlung per Kreditkarte.

    Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung, d.h. die Verarbeitung Ihrer Daten ist für die Erfüllung der Vereinbarung über eine Bezahlung per Kreditkarte erforderlich).

    Die vorstehenden Daten werden längstens für die Dauer von 24 Monaten von uns gespeichert, um sie zur Betrugs- und Missbrauchsbekämpfung mit anderen Kreditkartenzahlungen abgleichen zu können und werden im Anschluss gelöscht. Die Bezahlung mit Kreditkarte ist freiwillig, Sagitta stellt Ihnen eine Reihe weiterer Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

    Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten und überwiegenden Interesse, Kreditkartenmissbrauch und Betrugsfällen vorzubeugen und Sie vor kriminellen Handlungen Dritter zu schützen).

    1. b) Zahlung per PayPal

    Wenn Sie Ihre Bestellung in unserem Online Shop – soweit möglich – mit PayPal bezahlen möchtest, übermitteln wir den von Ihnen zu zahlenden Betrag nebst Lieferanschrift und Telefonnummer an PayPal (d.h. an die PayPal (Europe) S.àr.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg), damit Sie die Zahlung an uns gegenüber PayPal autorisieren können. (Hierfür benötigen Sie ein PayPal-Konto).

    Nähere Informationen zum Datenschutz bei PayPal finden Sie auf der PayPal-Website unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full. Die Bezahlung mit PayPal ist freiwillig, Sagittastellt Ihnen eine Reihe weiterer Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

      c) Zahlung per SEPA Lastschriftmandat

      Wenn Sie Ihre Bestellung in unserem Online Shop – soweit möglich – per SEPA Lastschriftmandat bezahlen möchten, erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (nachfolgend „Klarna“).

      Um die Abwicklung der Zahlung zu ermöglichen, werden Ihre Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und IP-Adresse) sowie Daten, welche im Zusammenhang mit der Bestellung stehen (z. B. Rechnungsbetrag, Artikel, Lieferart) zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung an Klarna weitergegeben. An welche Auskunfteien Ihre Daten hierbei weitergeleitet werden können, können Sie hier einsehen: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/credit_rating_agencies

      Die Bonitätsauskunft kann dabei Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet Klarna für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.

      Nähere Informationen zum Datenschutz bei Klarna finden Sie auf der Klarna-Website unter https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy. Die Bezahlung mit einem SEPA Lastschriftmandat ist freiwillig, Sagittastellt Ihnen eine Reihe weiterer Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. „nach oben“

        5.3     Newsletter

        Wir bieten allen Nutzern unserer Websitebzw. allen Kunden und Interessierten den Empfang eines Newsletters an. Zur Anmeldung können Sie sich mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse auf der Startseite sowie jeder Unterseite registrieren. Im Anschluss erhalten Sie einen Aktivierungslink („Yes, subscribemetothislist.“) an die angegebene E-Mail-Adresse, den Sie zum Abschluss der Anmeldung besuchen müssen. Auf diese Weise willigen Sie in dem Erhalt des Newsletters ein (Double-Opt-In-Verfahren).

        Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen Ihre Einwilligung widerrufen. Am einfachsten können Sie dies durch einen Klick auf den "Abmelden"- Link, welcher in jedem Newsletter zu finden ist.

        Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist Art 6 Abs. 1 a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung.

        Sofern Sie einen Newsletter bestellen, weisen wir Sie darauf hin, dass dieser einen sog. Zählpixel enthält, auch Web Beacon genannt. Mit Hilfe dieses Zählpixels können wir auswerten, ob und wann Sie unseren Newsletter gelesen haben und ob Sie den in dem Newsletter etwaig enthaltenen weiterführenden Links gefolgt sind. Neben weiteren technischen Daten, wie bspw. die Daten Ihres EDV-Systems und Ihre IP-Adresse, werden die dabei verarbeiteten Daten gespeichert, damit wir unser Newsletter-Angebot optimieren und auf die Wünsche der Leser eingehen können. Die Daten werden also zur Steigerung der Qualität und Attraktivität unseres Newsletter-Angebots zu steigern. „nach oben“

         

        5.4     Kontaktaufnahme per Kontaktformular und E-Mail

        Wenn Sie uns per Kontaktformular oder E-Mail Anfragen zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre darin gemachten Angaben einschließlich der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage und zu deren Beantwortung.

        Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung - die Verarbeitung IhrerDaten ist für die Erfüllung der Vereinbarung über die Beantwortung der Fragen bzw. Anliegen erforderlich) bzw. Art 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung – basierend auf unserem berechtigten und überwiegenden Interesse, Anfragen von Nutzern unserer Website zu bearbeiten und um unseren Nutzern einen bestmöglichen Service bieten zu können, wobei wir stets darauf achten, die Verarbeitung der Nutzerdaten auf das notwendige Maß zu beschränken). Im Anschluss an die Bearbeitung Ihrer Anfrage löschen wir Ihre Daten. „nach oben“

        6.          Tracking-Tools zur Website-Analyse

        6.1     Allgemein

        Wir möchten unsere Website bestmöglich ausgestalten. Daher setzen wir sogenannte „Tracking“-Tools ein, um unsere Webangebote technisch zu verbessern. Die Tracking-Tools ermöglichen uns, die Nutzung unsere Webangebote zu messen. Mit Hilfe der Tracking-Tools sammeln wir insbesondere die folgenden Informationen:

        • Auf welche Links klicken Online-Nutzer auf anderen Websites, um zu sagittamed.de zu gelangen?
        • Welche unserer Seiten werden wann, wie oft, und in welcher Reihenfolge aufgesucht?
        • Nach welchen Informationen suchen die Nutzer unserer Website?
        • Auf welche Links bzw. Angebote klicken die Nutzer unserer Website?

        Aus diesen Informationen erstellen wir Statistiken, die uns dabei helfen, die folgenden Fragen zu verstehen:

        • Welche Seiten sind für die Nutzer unserer Website besonders attraktiv?
        • Welche Artikel interessieren unsere Nutzer am meisten?
        • Welche Angebote sollten wir unseren Nutzern machen?

        Hierzu verwenden wir insbesondere die oben in Abschnitt 4.1 erwähnten automatisch erfassten Daten. Die Daten werden nur unter einem Pseudonym gespeichert.

        Rechtsgrundlage hierfür sind Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten und überwiegenden Interesse, die Website möglichst gut an die Interessen und Bedürfnisse der Nutzer anzupassen, wobei wir stets darauf achten, die Verarbeitung Ihrer Daten auf das notwenige Maß zu beschränken). „nach oben“

        6.2     Google Analytics

        Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

         

        Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

         

        Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das  Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser  Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

         

        Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()". Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

         

        Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacy-shield.gov/EU-US-Framework. Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen von Google Analytics erfolgt zur Wahrung der berechtigten Interessen von Sagitta.

         

        Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: https://policies.google.com/?hl=de&gl=den, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

         

        Wir weisen darauf hin, dass der Cookie von Google Analytics eine Speicherdauer von 14 Monaten hat.

        Widerspruch gegen Datenerfassung:

        Sie können die Erfassung und Übermittlung der auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

        Rechtsgrundlage für die im Zusammenhang mit Google Analytics verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten und überwiegenden Interesse, anhand der Analyse Ihres Nutzungsverhaltens Inhalt, Funktionalität und Attraktivität unserer Website stetig zu verbessern).

        Sagitta setzt derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Google+, Twitter,  Instagram, Pinterest. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 4 genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook und Instagram wird nach Angaben des Anbieters in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

        Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

        Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlagen für die Nutzung der Social Media Plug-ins sind Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf dem berechtigten und überwiegenden Interesse von Sagitta, Ihnen die Website mit den Vernetzungsmöglichkeiten von Social Media anzubieten, bzw. Art. 6 b) DSGVO (Vertragserfüllung, d.h. die Datenübermittlung ist zur Erfüllung Ihres jeweiligen Nutzungsverhältnisses mit dem Plug-in Anbieter erforderlich bzw. gegebenenfalls Art. 6 a) DSGVO (Ihre Einwilligung im Rahmen der Zwei-Klick-Lösung).

        Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

        Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

        Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

        1. a) Facebook

        Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; https://www.facebook.com/policy.php; weitereInformationen zur Datenerhebung: https://www.facebook.com/help/186325668085084, https://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

        1. b) Google +

        Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/parners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://privacyshield.gov/EU-US-Framework.

        1. c) Twitter

        Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

        1. d) Instagram

        Instagram ist eine Marke der Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; https://help.instagram.com/519522125107875;  Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

        1. e) Pinterest

        Pinterest Inc., 808 Brannan St., San Francisco, CA 94103-4904, USA; https://about.pinterest.com/de/privacy-policy. Pinterest hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. „nach oben“

        8.          Einsatz externer Dienstleister

        Für den Betrieb unserer Website beauftragen wir externe Dienstleister mit der Datenverarbeitung (z.B.für die Speicherung von Daten in Rechenzentren). Soweit erforderlich, verarbeiten diese Dienstleister dabei auch personenbezogene Daten. Die Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und überwacht. Sie verarbeiten die Daten ausschließlich nach unseren Weisungen und sind ebenfalls an diese Datenschutzerklärung gebunden. „nach oben“

        9.          Speicherdauer

        Personenbezogene Daten werden von Sagittanur so lange aufbewahrt, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist, bzw. wie es die vom Gesetzgeber vorgegeben Aufbewahrungsfristen vorsehen. Soweit es hierin nicht anders beschrieben ist, werden von Ihnen angegebene Daten im Sinne von Ziffer 4.1daher spätestens nach dem Ablauf eventueller handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen nach 6 Jahren gelöscht. „nach oben“

        10.       Widerspruch

        Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO verarbeitet (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen aufgrund einer durchgeführten Interessenabwägung), steht Ihnen das Recht zu, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Um den Widerspruch zu erklären, können Sie uns eine E-Mail an info@sagittamed.de senden.

        „nach oben“

        11.       Ihre Rechte

        Sie haben gegenüber Sagittafolgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

        • Recht auf Auskunft,
        • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
        • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
        • Recht auf Datenübertragbarkeit.

        Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. „nach oben“

        12.       Fragen

        Sofern Sie allgemeine Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben,können Sie sich jederzeit an uns wenden.

        Unsere Kontaktdaten:

        Sagitta GmbH Nonnenstraße 8 85614 Kirchseeon

        Email: info@sagittamed.de

          

        „nach oben“