Sagitta Probiotisches Deodorant
Sagitta Probiotisches Deodorant Sagitta Probiotisches Deodorant Sagitta Probiotisches Deodorant Sagitta Probiotisches Deodorant Sagitta Probiotisches Deodorant

Sagitta Probiotisches Deodorant

Unser Deo ist frei von Aluminium, effektiv, 100% natürlich, ohne Konservierungsstoffe, auch für sensitive Haut, geruchlos, alle Inhaltsstoffe sind Bio und es ist nachhaltig. Dermatologisch getestet mit Zertifikat 'sehr gut'.

Das Deo kann auch Mo-Fr vormittags, telefonisch unter 08091 9374 bestellt werden und ist auch in München in der Nordstern Apotheke, Nymphenburgerstrasse 92 zu erhalten.

Tiegel ist aus Holz, frei von mikroplastik und kompostierbar.

Inhalt 45g

 

Butyrospermum Parkii – Shea Butter

Solanum Tuberosum Starch – Kartoffelstärke 

Cocos Nucifera Oil – Kokosöl 

Natrium-hydrogen-carbonat – Natron 

Cera Alba – Bienenwachs 

Probiotika – Effektive Mikroorganismen

Tocopherol – Natürliches Vitamin E 

 

Eine etwa haselnussgroße Menge auf die gereinigte, trockene Haut auftragen und großflächig einmassieren. 

Die Umstellung von einem aluminiumhaltigen Deo kann 2-4 Wochen dauern, und von einem anderen aluminiumfreien Deo ein paar Tage. Daher bitten wir um etwas Geduld und Durchhaltevermögen. 

Wie wende ich euer probiotische Deo von sagitta an?
Unser Deo, eine Creme aus Sheabutter, Kokosöl und natürlichem Vitamin E, wird dünn und großflächig unter der Achsel aufgetragen und einmassiert. Gerade nach dem Waschen pflegt es deine empfindliche Haut.

Und wie wirkt euer Deo dann gegen Schweißgeruch?
Unser Deo unterliegt einem völlig neuen Wirkprinzip. Es belastet die empfindliche Haut nicht sondern pflegt sie und  -  durch die probiotischen, körpereigenen GUTEN Bakterien unterstützt es die Haut ihre natürliche Hautflora wieder aufzubauen. Eine intakte natürliche Hautflora reguliert die Schweißbildung und verhindert Schweißgeruch. Darüber hinaus verschiebt unser Deo den pH-Wert auf der Hautoberfläche ins Neutrale. Die GUTEN Bakterien der Hautflora können dort gut leben, die riechenden Schweißbakterien werden verdrängt, sie benötigen saures Milieu. Sagitta probiotisches Deo verfolgt also ein einfaches natürliches und wirksames Konzept.

In dem sagitta probiotischen Deo ist also KEIN Aluminium?
Richtig, aber auch auf alles andere schädliche wurde verzichtet. Konservierungsmittel, Parfüme oder Duftstoffe, Silberionen, Aluminium  -  das braucht unser Deo alles nicht. Es macht auch keinen Sinn diese teils stark reizenden Stoffe auf eine der empfindlichsten Stellen des Körpers zu reiben oder zu sprühen.
Unser sagitta probiotisches Deo ist aus Rohstoffen aufgebaut, die alle auch in der Nahrung vorkommen können. Verträglicher und nachhaltiger geht  es nicht.

PRO-biotika - was sind das eigentlich genau?
Die zugesetzten lebenden GUTEN Bakterien sind Lactobacillen- und Bifidobakterien-Arten, die überall im Körper vorkommen und helfen die Hautflora, das Haut-Mikrobiom zu regenerieren. Damit sie ihre Arbeit gut ausführen können begrenzen wir die Haltbarkeit des Deos auf sechs Monate und  das Deo wird  laufend frisch hergestellt. Damit wir seine Frische sicherstellen können ist unser Internet-Shop der Vertriebsweg.

Ohne Parfüm und Duftstoffe riecht euer Deo nicht?
Richtig , der NEUTRALE Geruch ist erwünscht. Parfüm und Duftstoffe gehören nicht an die empfindliche Stelle unter der Achsel. Und nicht nur unseren Kundinnen kommt das entgegen, die vielen Männer, die das Deo verwenden, schätzen den neutralen Geruch sehr.

Warum habt ihr neben Sheabutter, Kokosöl und  natürlichem Vitamin E noch Kartoffelstärke, Natron und Bienenwachs im Deo?
Kartoffelstärke ist ein PRÄ-biotikum, Nahrung für die Bakterien. Natron verschiebt in den eingesetzten, geringen Mengen den ph-Wert  in den richtigen Bereich und Bienenwachs benötigen wir als Konsistenzbildner, damit die Bakterien und die Stärke im Deo gleichmäßig verteilt sind. Mehr Inhaltsstoffe sind nicht notwendig und nicht erwünscht.

Dann sollte das Deo auch besonders gut verträglich sein?
Eine klinische Untersuchung an besonders hautempfindlichen Frauen und Männern hat unser Deo jedenfalls mit „sehr gut“ abgeschlossen. Und bisher war die Resonanz unserer Kunden außerordentlich zufrieden bis begeistert. Wir haben regelrechte FANS.

Gibt es bei der Anwendung noch etwas zu beachten?Ja, wenn du lange ein aluminiumhaltiges Deo verwendet hast, kann die Regenaration der Hautflora ein paar Tage dauern. Ein wenig Geduld ist bei Erstanwendung manchmal gefragt. Und - trage das Deo dünn auf - eine halbe Fingerkuppe reicht - und massiere es großflächig ein. Dann verteilt es sich hauchdünn, pflegt die Haut und unterstützt die GUTEN Bakterien umfangreich. Ein Tiegel soll mindestens vier Wochen ausreichen.

Der Tiegel sieht klasse aus. Woher kommt er?
Er kommt von Sulapac, einem finnischen startup. Sulapac hat es geschafft eine nachhaltige und gut aussehende Verpackung zu entwickeln. Und unsere minimalistische Gestaltung ist Ausdruck unserer Nachhaltigkeit und spricht Frauen wir Männer an.

Ja - kann ich dann euren nachhaltigen Tiegel kompostieren?
Gib ihn einfach in den Bio-Müll. Große Kompostieranlagen von Gemeinden verarbeiten die Bioabfälle wie den Tiegel unter Hitze und Druck rückstandsfrei, in kleineren Anlagen wird er aussortiert und gelangt in eine emissionslose Verbrennung. Dein Komposthaufen daheim kompostiert ihn auch, es dauert allerdings länger.

€17.00